Dreifacherfolg für Discgolfer

Marvin Hartmann (v.l.), Kevin Konsorr udn Maik Hartmann feierten einen Dreifach-Marathon-Erfolg in Bruchhausen.
Marvin Hartmann (v.l.), Kevin Konsorr und Maik Hartmann feierten einen Dreifach-Marathon-Erfolg in Bruchhausen.

Bruchhausen. Am Samstag (10. September) wurde auf den DM-Bahnen im Skigebiet Sternrodt das neunte diesjährige WestfalenTour-Turnier der Discgolfer ausgetragen. GW Marathon Münster feierte im Vorfeld der Deutschen Meisterschaft, die vom 14. bis 18. September in Olsberg-Bruchhausen ausgetragen wird, einen Dreifacherfolg.

Marvin Hartmann und Kevin Konsorr mussten um den Sieg stechen. Der glückliche Gesamtsieger war nach zwei Bahnen Marvin Hartmann, der aus beruflichen Gründen seinen Startplatz bei der Deutschen Meisterschaft zurückgeben musste. Platz drei ging an Maik Hartmann, der ab Donnerstag als Topfavorit auf den Juniorentitel bei der DM startet. Der vierte A-Klassenakteur von GW Marathon, der Uppenberger Jonas Steermann, kam auf Rang vier seiner Klasse ins Ziel. Im Gesamtfeld reichte es für den Marathon-Youngster zum achten Platz.

Neben Kevin Konsorr (Open), Maik Hartmann (U19-Junioren) und Jonas Steermann (U 16-Junioren) treten bei der DM in der kommenden Woche auch die Marathonis Sven Rippel, Christian Caßebaum (beide Open) sowie Joachim Thiel (Ü 50-Männer) an. Außer Maik Hartmann werden auch Konsorr, Rippel und Steermann um die Treppchenplätze mitspielen.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.