Hartmann in den Top Ten

Oulu. Marathons Discgolfer Maik Hartmann aus dem Kreuzviertel ist famos bei der Europameisterschaft im finnischen Oulu gestartet. Begleitet von seinem Vater Michael lag der Schüler aus Münster lange auf Platz drei. Auf der vorletzten Bahn (17) leistetet er sich ein Doppelbogey, wodurch Hartmann (+1) auf Rang sechs – hinter fünf Finnen – am Ende des ersten Turniertages abrutschte. Es stehen noch zwei weitere Turniertage mit jeweils 18 Bahnen an, bevor der Cut erfolgt. Hartmann ging als 14. der Setzliste in den Wettbewerb und hatte lediglich das Ziel den Cut, der bei Platz zwölf oder 16 liegen dürfte, zu schaffen.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.