Gelungener Freiluftstart

U 10 II gewinnt 4:2

Uppenberg. Erst in dieser Woche starteten die U 10-Teams von GW Marathon Münster in die Freiluftsaison. Am Dienstagabend ging es für die U 10 I mit dem Gastspiel bei der DJK SV Mauritz los. Die U 10 II startete am frühen Donnerstagabend mit einem Heimspiel gegen den ESV Münster II in die Sommerrunde.

Ziel des U 10 II-Trainers Werner Szybalski war es, die offensive Spielweise aus der Winterhallenrunde auch auf dem Platz zu zeigen. Aus diesem Grund stellte der Coach extrem offensiv auf.

Tatsächlich fand das Spiel zunächst überwiegend in der Hälfte des Gastes von der Siemensstraße statt. Allerdings war das Offensivspiel der Marathonis lange Zeit von Einzelaktionen geprägt. Aus einer solchen resultierte schließlich auch die Führung durch Moritz Limberg (17.), der nur zwei Minuten später auf 2:0 erhöhen konnte.

Die durchaus gleichstarken Eisenbahner nutzen die Euphorie der Gastgeber in Offensive und Mittelfeld, die sich nach der klaren Führung allein auf die starke Abwehr von Jakob Köckler und Denushan Eswaranathan sowie Torhüter Jorik Kauke verließen, um den nicht unverdienten Anschlusstreffer (25.) zu erzielen.

Auch nach dem Seitenwechsel wollten zu viele Marathonis selbst einen Treffer erzielen, weshalb der ESV Münster II bei total entblößter Marathon-Defensive zum verdienten 2:2-Ausgleichstreffer (36.) kam. Durch Auswechselungen und dem „Schock“ durch den Ausgleichstreffer stabilisierte sich das Marathon-Spiel.

Langsam eroberten sich die Gastgeber wieder ein Übergewicht, so dass das ESV-Tor häufiger in Gefahr geriet. Der heraus gestürmte ESV-Keeper schlug einen Ball hastig weg, den Jakob Köckler (45.) an der Mittellinie annahm und direkt zurück in den Kasten des ESV beförderte. Den Deckel machte Marathon eine Minute später drauf, als Jakob Köckler mit einem schönen Pass Liam Keller (46.) in Szene setzte. Er schloss eiskalt zum 4:2-Endstand ab.

GWM: Jorik Kauke – Denushan Eswaranathan (Jan Engelking), Jakob Köckler – Moritz Limberg, Rodrigo Flock (Leo Hesse), Jesper Niehoff (Kimi Gorke) – Liam Keller (Terje Löchte)

Am Samstagmorgen tritt die U 10 II um 9.30 Uhr auf Platz 4 beim TuS Altenberge II an.

 

Die gegen den ESV II siegreiche U 10 II-Mannschaft von GW Marathon Münster mit Trainer Werner Szybalski. (Fotos: Christiane Niehoff)

Die Kommentare sind geschlossen, aber trackbacks und Pingbacks sind gestattet.