Marathon steigt in die Verbandsliga auf

Jonas Steermann, Christian Caßebaum sowie Marvin und Maik Hartmann zogen durch einen Sieg gegen den ASV Köln ins Halbfinale der Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaft ein.
Christian Caßebaum (2.v.l.), Marvin und Maik Hartmann (3.u.4.v.r.) sowie Jonas Steermann (r.) zogen durch einen Sieg gegen den ASV Köln ins Halbfinale der Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaft ein.

Münster. Durch einen klaren 57,5:35,5 (28:17, 29,5:18,5)-Erfolg gegen den ASV Köln auf der Discgolf-Anlage in Dortmund-Wischlingen zog die erste Mannschaft von GW Marathon Münster ins Halbfinale der diesjährigen Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaft ein. Christian Caßebaum legte in der ersten Runde den Grundstein für den Erfolg. Im Matchplay (zweite Runde) besiegten alle vier Münsteraner (Marvin und Maik Hartmann, Christian Caßebaum und Jones Steermann) ihre rheinischen Gegner. Im Halbfinale treffen die Grün-Weißen nun auf den Sieger der Partie GW Kley (Dortmund) und TV Beckum. Durch den Einzug in die Runde der besten Vier sicherte sich der Titelverteidiger aus dem Münsterland auch die Zugehörigkeit zur Verbandsliga im kommenden Jahr. Die drei weiteren Mannschaften von GW Marathon Münster verpassten das Viertelfinale und werden 2017 erneut in der Bezirksliga antreten.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.