Neue Bälle und Schränke

Yvonne und Matthias Wobbe stellen Ballschränke fertig

Uppenberg. In den Herbstferien wurden die letzten Schrauben eingedreht, die Schlösser montiert und Zahlen vergeben und am Donnerstag wurden auch die neuen Bälle eingeräumt. Fast zehn Jahre mussten die Fußballer von GW Marathon Münster ohne mannschaftsbezogene Ballschränke auskommen.

Damals hatte Uli Winkelmann, der auch den Kioskstand auf dem Marathon-Platz gebaut hat, in einem nur noch wenigen Marathonis bekannten grünen Container, einem ehemaligen Zugwaggon, der an der Hecke beim Discgolfkorb stand, Ballschränke für alle Teams eingerichtet. Mit dem Abriss des Vereinshauses verschwand auch der in städtisches Eigentum übergegangene Container. Mit ihm die Ballschränke.

Nun endlich, Dank der Initiative und Arbeit von Yvonne und Matthias Wobbe, haben alle Fußballteams wieder eigene Schränke, um ihre Bälle und gegebenenfalls sonstige Trainingsutensilien in der Garage am Marathon-Platz unterzubringen.

baelle_u15m

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.