Starker Auftritt

U 10 III bezwingt ESV und Roxel

Münster. Die U 10 III von Grün-Weiß Marathon Münster blieb im Dezember am ersten Spieltag der Winterhallenrunde noch ohne Torerfolg. Am Sonntag zeigten die jungen Kicker aus Uppenberg, was sie im Hallentraining gelernt haben. Zwei Siege, ein Unentschieden bei zwei Niederlagen ließen die elf jungen Kicker stolz die Halle der Hans-Böckler-Schule verlassen.

Im ersten Spiel gab es eine 0:1-Niederlage gegen den Eintracht Münster. GW Marathon hatte noch nicht die richtige Grundordnung gefunden und war einmal in der Abwehr – nach einer Ecke für die Eintracht – völlig ohne Zuordnung.

Ab dem zweiten Spiel wurde auf zwei Fünfer-Blocks auf dem Feld umgestellt, was sich als richtiger Schachzug erwies. Die Uppenberger waren nun nicht nur im Spiel, sondern überwiegend auch in der gegnerischen Hälfte.

Im zweiten Spiel wurde durch einen Treffer von Moritz Limberg der SC Münster 08 III mit 1:0 bezwungen. Zwar hatten die Marathon-Jungs beim kompletten Wechsel noch leichte Schwierigketen, doch Münster 08 kam gar nicht mit den immer wieder komplett frisch auflaufenen Uppenbergern klar.

Mit Glück und Geschick hielt Torhüter Jorik Kauke gegen den BSV Roxel II seinen Kasten sauber. Vorn hatte Marathon zwar Chancen, aber der konsequente Abschluss fehlte, so dass es am Ende bei einem verdienten torlosen Remis blieb.

Marathons Torschützen: Jan Ole Engelking (v. l.), Moritz Limberg und Leo Hesse.
Marathons Torschützen: Jan Ole Engelking (v. l.), Moritz Limberg und Leo Hesse.

Diese Ergebnis wäre auch gegen Borussia Münster II völlig in Ordnung gewesen, doch am Ende hingen die Köpfe der Grün-Weißen herab. Etwas mutlos hatten sie in den zweiten fünf Minuten der Partie den Borussen das Spiel überlassen und den 0:1-Gegentreffer kassiert.

Im Abschlussspiel gegen den ESV Münster II trumpften die Marathonis ganz gross auf – allerdings erst, als sie überraschend in Rückstand geraten waren. Danach schnürrten sie die Eisenbahner vor deren Tor ein. Zunächst gelang im Nachsetzen Leo Hesse der verdiente Ausgleichstreffer und rechtzeitig vor dem Abpfiff erzielte Jan Ole Engelking den erarbeiteten 2:1-Siegtreffer für GW Marathon. Dies vor den Augen von Matthias Wobbe, Stellvertretender Vereinsvorsitzender und Senioren-Obmann von GW Marathon Münster.

GW Marathon Münster U 10 III: Jorik Kauke – Jakob Köckler, Jonathan Kleinebecker, Kimi Gorke, Terje Löchte, Leo Hesse (1), Jesper Niehoff, Jan Ole Engelking (1), Tom Schröder, Liam Keller, Moritz Limberg (1).

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.