Vollgas zum Ferienende

Jugendwart lädt in die Karthalle

Coerde. Am letzten Tag der Herbstferien lädt Marathons Jugendwart Leon Stork interessierte Marathon-Jugendliche zu einem temporeichen Nachmittag ein. Am Freitag (21. Oktober) geht es auf die Sportkartbahn in Coerde, wo die Teilnehmer ab 15 Uhr ein Minimi-Rennen über 20 Runden fahren und den schnellsten Marathoni auf der Kartpiste ermitteln.

Leon Stork.
Leon Stork.

Um 14.15 Uhr geht es gemeinsam ab Marathon-Platz im Bulli zu Kartbahn An der Kleimannbrücke. Nach einer kurzen Einweisung und Einkleidung (Sturmhaube und Helm) steht um 15 Uhr das Warmup und die Qualifikation an. Fünf Runden hat jeder Teilnehmer die Gelegenheit, sich die Poolposition für das Rennen über 20 Runden in der Karthalle zu sichern.

Im Anschluss gibt es nicht nur ein Freigetränk, sondern auch eine echte Siegerehrung mit Medallien. Selbstverständlich bekommen alle Teilnehmer auch den Rennbericht, damit sie wissen, wie viel Vollgas sie selbst (und die anderen) nach zwei Wochen Herbstferien geben konnten.

Mitmachen können alle Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren. Der Teilnehmerbeitrag beträgt sechs Euro für Marathon-Mitglieder und 27 € für Nichtmitglieder. Das Angebot findet im Rahmen der Ferienmaßnahmen von GW Marathon Münster statt und ist eine offizielle Jugendveranstaltung des Uppenberger Vereins.

Ein verbindliche Anmeldung zum Vollgas geben ist über dieses Formular notwendig.

[contact-form to=’stork.leon@gmail.com‘ subject=’Vollgas mit Marathon‘][contact-field label=’Name‘ type=’name‘ required=’1’/][contact-field label=’Vorname‘ type=’text‘ required=’1’/][contact-field label=’Alter in Jahren‘ type=’text‘ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail‘ type=’email‘ required=’1’/][contact-field label=’Kommentar‘ type=’textarea’/][/contact-form]

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.